FAMILIE
UND WERTE

HOME STÄRKEN UND WERTE FAMILIE UND WERTE

Freundlichkeit und Professionalität seit 5 Generationen, damit Sie sich wie zu Hause fühlen

Ein Hotel zu leiten ist für uns eine Berufung. Wir möchten Sie in unserem Hotel willkommen heißen und dafür sorgen, dass Ihr Aufenthalt ganz Ihren Wünschen entspricht. Und wir möchten, dass Sie Toblach kennen und lieben lernen, so wie auch wir es lieben. Das ist mehr als eine Arbeit für uns. Wenn wir hören, dass Sie sich in unserem Hotel wie zu Hause und wie Familienmitglieder aufgenommen fühlen, gibt das unserer Arbeit, in die wir seit mehr als 60 Jahren unsere ganze Leidenschaft und Energie einbringen, einen tieferen Sinn.

Die Großeltern Eugenio und Enrica

Man zählte das Jahr 1951, als Herr Eugenio Bruno Comini das legendäre Hotel Union in Toblach zuerst pachtete und dann erwarb, um es in kürzester Zeit in ein modernes Hotel zu verwandeln, das seiner Zeit weit voraus war.
Großvater Eugenio, der zusammen mit seiner Ehefrau Enrica und seiner Mutter Josephine von Lindeman aus Riva del Garda gekommen war, führte die von der Mutter eingeschlagene Karriere als Hotelier weiter.
Dank seines starken, aber stets freundlichen Wesens, seines Weitblicks und seiner Innovationsfreude wurde das Hotel Union schnell zu einem beliebten Ziel für zahlreiche Touristen. Elegant und geistreich, ein geschätztes Mitglied der Gesellschaft, unermüdlicher Organisator und immer tatkräftig unterstützt von seiner Frau Enrica, stattete er das Hotel mit bisher nur selten gebotenem Luxus aus:  ein Tennisplatz, ein Schwimmbad und die Taverne, die bald nicht nur für die Gäste des Hotels zum pulsierenden Mittelpunkt der Abende und Nächte wurde.

Bruno und Daniela

Mit Beginn der siebziger Jahre erhielt Eugenio bei der Leitung des Hotels Unterstützung von seinem Sohn Bruno, ein zupackender und vielseitig interessierter Arbeitsmensch von offenem Wesen.
Bruno unterhielt die Gäste mal als Disc Jockey und mal an der Hotelbar und arbeitete unermüdlich an der Konsolidierung und Vergrößerung des Hotelbetriebs. Auch er teilte den Wunsch seines Vaters nach einem tadellosen und modernen Service und machte das Hotel Union zu dem heutigen, allseits beliebten Gastbetrieb.
1979 heiratete Bruno Daniela. Gebürtig aus Padua, hatte sie in Brescia als Diätassistentin gearbeitet und wurde nun dank ihrer Geduld, ihrer aufmerksamen Art und ihres Organisationstalents in kürzester Zeit zur unentbehrlichen Bezugsperson für das ganze Hotel.

Enrico und Katharina

Nach dieser Reise durch die Familiengeschichte sind wir nun in der Gegenwart angekommen, bei der jüngsten Generation mit Alberto, Enrico und Eugenia, die alle drei auf unterschiedliche Weise in den Familienbetrieb eingebunden sind. Nach Studium und abwechselnden Auslandsaufenthalten stehen sie jetzt vor Generationswechsel und stellen sich den Herausforderungen der Zeit. Dabei aber vergessen sie nie die Lebensweisheiten und die aus der Berufserfahrung entsprungenen Einsichten ihres Großvaters Eugenio und ihrer Eltern.
Angeleitet von Papa Bruno und Mama Daniela ist es nun Enrico, der zusammen mit Katharina den von den Großeltern Eugenio und Enrica eingeschlagenen Weg weitergeht und das Hotel Union traditionsbewusst und gleichzeitig zukunftsorientiert führt - ohne dabei die Vergangenheit und Geschichte des Hotels zu vergessen.

WÄHLEN SIE EINEN

NACHHALTIGEN
URLAUB

GEMEINSAM FÜR DIE UMWELT